Bernstein – Das Gold der Ostsee

Der Bernstein

Grade in der ungemütlichen Herbstzeit steigt die Chance das ”Gold der Ostsee” zu finden.

Der beliebte Bernstein ist im Bereich der Heil- und Edelsteine sehr bekannt und ist auch in anderen Teilen der Welt vermehrt zu finden. Nicht nur im Baltikum, sondern auch auf dem Malaiischen Archipeln, in Kolumbien und auf Neuseeland und Madagaskar genau so wie in Ost- und Westafrika (Kopale). In der Kategorie Heilsteine ist der Bernstein weit oben gelistet. Bernsteine haben in dieser Kategorie einen geheimnisvollen und ganz besonderen Charakter.

Ein Heilstein für Optimismus und Lebensfreude

Der Bernstein stärkt die Immunkräfte und die Lebensfreude. Zur Linderung der Ängste und zum beruhigen des Gemüts wird der Bernstein gern verwendet. Er erweckt neue Lebensgeister! Er und auch viele weitere ”Gesundheitssteine” beweisen seit vielen Jahrhunderten ihre speziellen Wirkungen auf den Menschen und auch auf die Tiere. Der leichte Stein wird gern als Halskette, Armband oder Fingerschmuck getragen. Energiegeladen mindert er Schmerzen, ganz besonders bei Kindern, stärkt die Immunabwehr und bewirkt wahre Wunder. Bekannt ist der Bernstein ebenfalls zur Linderung vom Rheuma und Arthrose.

Der honigbraune Baumharz…

…wurde über mehrere Epochen von Laubbäumen und Nadelbäumen abgesondert. Der Aushärtungsprozess zeiht sich über einige Jahre hin, bis der besondere Heilstein durch die Kräfte des Meeres an den verschiedenen Küsten zu finden ist. Der Bernstein gehört zu den ältesten Heilsteinen und Geschenken der See. Die beliebte Art ist in vielen verschieden Formen, Farben und Varianten zu finden. Von grünen, gelben und blauen Farbtönen, bis hin zu weißen, orangenen und auch rote Farbausprägungen machen jeden Bernstein zu etwas Einzigartigen. Ein ganz schön breites Spektrum wie ein Bernstein aussehen kann. Bei uns an der Ostsee ist das besondere Strandgut meistens in undurchsichtigen bräunlich-rot-orangenen Ausprägungen zu finden.

”Wer suchet der findet” – Bernstein finden auf Rügen

Am Besten für die Bernsteinsuche sind die Strandabschnitte zwischen den Ostseebädern Göhren und Sellin und zwischen Binz und Mukran. Auch auf der Halbinsel Wittow auf Nordrügen am Strand von Glowe können Begeisterte schnell fündig werden.
Ein guter Zeitpunkt für die Suche nach Bernsteinen ist nach Stürmen und starken Wellengängen. Nur dann kann das Gold der Ostsee mit aller Kraft an den Strand gespült werden.

Schon gewusst? am 14. Oktober 2017 feier das Ostseebad Göhren das 13. Bernsteinfest auf der Insel Rügen. Hier wird die neue Deutsche Bernsteinkönigin nach Maxi Diwisch gewählt. Die dann amtierende Königin wird für die nächsten 2 Jahre für die Insel Rügen zahlreiche Messen und Treffen besuchen und die Urlaubsinsel Rügen bundesweit präsentieren.

, , ,
Seewind Ferienwohnungen
6 kostenfreie Ausflugsziele auf Rügen #1
6 kostenfreie Ausflugstipps auf Rügen #2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus

Ich akzeptiere

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü